Website mit »leichter Sprache«

Vor ca. einem halben Jahr ist die runderneuerte Seite des Hamburger Landesverbands vom »Sozialverband Deutschland e.V.« online gegangen. Meine Aufgabe bestand unter anderem darin, ein Design zu entwickeln, das keinen Bruch zum sonstigen Corporate Design des Verbandes darstellt und zugleich Perspektiven für die Gestaltung des Website anderer Landesverbände aufzeigt. Hier können Sie mehr dazu lesen.

Um seinem Anspruch als »starker Partner in allen sozialen Fragen« gerecht zu werden, sollen nun nach und nach zu allen Texten auf der Website auch Texte in »leichter Sprache« eingebaut werden. Dabei standen zunächst grundsätzliche Überlegungen an: Eine quasi eigene Website in leichter Sprache oder Integration in die bestehende Website? Um den integrativen Charakter zu unterstreichen und bei jedem Text und Themenbereich schneller von der einen zur anderen Version wechseln zu können, haben wir uns für die integrative Lösung entschieden: So kann auch innerhalb einer Seite bei verschiedenen Abschnitt »umgeschaltet« werden, wie man hier gut sehen kann:

 

Über zwei »Tabs« kann nun mit einem Klick die Sprachversion gewechselt werden. Bei der Gestaltung wurde konsequenterweise auf das allgemein übliche Icon für leichte Sprache zurück gegriffen, um den vorhandenen Sehgewohnheiten zu entsprechen.

Die Umsetzung erfolgte im Team mit Stefan Spieler und hauptsache.net.