Design für Unregelmäßigkeiten


Unregelmäßige Verben sind beim Lernen einer neuen Sprache immer ein Stolperstein – auch im Schwedischen. Für die Schwedisch-Sprachschule Svenska Intensiv habe ich ein sogenanntes Verbrad gestaltet, das (fast) alle unregelmäßigen Verben der schwedischen Sprache enthält. Auf Vor- und Rückseite findet man zusammen 116 Verben mit ihrer Grundform und den jeweiligen Formen im Päsens, Präteritum und als Supinum (für Perfekt).

Das Verbrad besteht aus drei Kreisscheiben, die in der Mitte mit einer Kunststoff-Niete verbunden sind: Eine große Scheibe, die alle Verbformen enthält und außen zwei kleinere, in denen es Austanzungen gibt, so dass immer nur die jeweiligen Formen eines Verbs zu sehen sind. Wunderbar umgesetzt wurde das Projekt von der Druckerei Bee.

Svenska Intensiv für eine Verlosung ein paar Exemplare dieser spielerische Lernhilfe bereit gestellt. Vielen Dank dafür! Unter allen E-Mails, die bis 7. Mai 2021 bei gewinnegewinnegewinne@klute.se mit dem Betreff »Verbrad« eingehen, verlose ich drei mal ein Verbrad. Lycka till!